Biostation Düren: Biologische Station im Kreis Düren e.V.

Natur erleben – auch barrierefrei!

Sommer-Ferienspiele 2017

Sommer-Ferienspiele
Es ist wieder soweit: es sind Sommerferien! Die Biostation Düren bietet dieses Jahr wieder Ferientage in der Natur an. An drei Donnerstagen in den Sommerferien findet jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr eine spannende Exkursion unter einem bestimmten Motto statt. Das Angebot richtet sich an Kinder ab 6 Jahren und ist für Teilnehmer mit und ohne Behinderung konzipiert. Jeder Nachmittag kostet pro Teilnehmer 5€.

Die Themen
27.07.17 Biber – Burgenbauer mit Biss
10.08.17 Leben am Gewässergrund
24.08.17 Lebensraum Wald

Über Anmeldungen freut sich die:
Biologische Station Düren
Zerkaller Str. 5 in 52385 Nideggen
Tel. 02427/94 987-0 und E-mail info(at)biostation-dueren.de

Angebote zum Entdecken, Beobachten, Erleben

Exkursion in die Natur mit Schulkindern
Lernen mit Spaß in und an der Natur

Die Biologische Station bietet eine Vielzahl von Naturerlebnisveranstaltungen für Schulklassen, Kindergärten oder im Rahmen von Kindergeburtstagen an.
Gerade bei jüngeren Kindern steht das eigene spielerische Entdecken der Natur im Vordergrund. Für die älteren Kinder werden Themenführungen beispielsweise im Zusammenhang mit einem Besuch der Ausstellung Rur & Fels in der Biologischen Station und Lehrerbegleitmaterialien angeboten. Während dieser eher wissensorientierten Veranstaltungen werden ökologische Zusammenhänge erläutert.

Ein seh- und gehbehinderter Mann ertastet das Gefieder eines Grünspechts in der Ausstellung Rur und Fels
Die Natur für alle Menschen erlebbar machen

Das Außengelände der Station bietet mit seinem grünen Klassenzimmer, dem Insektenhotel, Infotafeln zum Leben im Totholz, Streuobstwiesen oder der Hecke beste Voraussetzungen für eine breit gefächerte Natur- und Umweltbildungsarbeit. Unter dem Motto „NaturErleben“ können Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene mit uns erlebnisreiche und faszinierende Stunden verbringen.

Viele der angebotenen Erlebnisprogramme gibt es auch barrierefrei für geh- und sehbehinderte Menschen und auch für Menschen mit Lernschwäche. Die Veranstaltungen sind bei der Biologischen Station buchbar. Alle Einzelheiten zu den angebotenen Veranstaltungen finden Sie in unserer Angebotsübersicht.

Das Formular für eine Buchungsanfrage unserer Umweltbildungsangebote können Sie hier aufrufen.

Kaum eine Behinderung gleich der anderen. Deshalb verwenden wir zur Kennzeichnung der Eignung eines Angebots die Piktogramme der Nationalen Koordinationsstelle Tourismus für Alle e.V. (NATKO), damit Interessenten auf einen Blick sehen können, ob eines unserer Angebote für sie in Frage kommt.

Umweltbildungsangebote der Biologischen Station im Kreis Düren


Titelseite der Infomappe von Rur & Fels

Mit dem Faltblatt Natur Erleben im Rurtal können Umweltbildungsangebote für Teilnehmer von 3 bis 103 Jahren wahrgenommen werden. Unseren Flyer können Sie “ hier als pdf herunterladen"

Gerne können Sie auch unsere kostenfreie Infomappe zu Rur & Fels erhalten. Sie enthält je 7 doppelseitige Kopiervorlagen und je 1 Lehrerinformationsheft zum Lebensraum Baum, Lebensraum Fels und Lebensraum Fliessgewässer. Weiterhin enthält die Mappe einen Ausstellungsführer Rur&Fels, den aktuellen Infokalender RurNatur sowie eine interaktive CD-ROM zur Ausstellung.
Bitte sprechen Sie uns an unter 02427/94987-0 oder info(at)biostation-dueren.de.

Ausstellung Rur & Fels

Blick in die Ausstellung Rur und Fels in der Biostation
Die Ausstellung Rur & Fels im 360° Panoramablick

Die Biologische Station Düren hat den alten Güterschuppen des ehemaligen Bahnhofes Nideggen-Brück zu der naturkundlichen Dauerausstellung „Rur und Fels“ ausgebaut. Das Bahnhofsgebäude liegt direkt im Rurtal mit Anschluss an die Rurtalbahn.

In der Ausstellung stellen sich den Besuchern die Bewohner zweier Lebensräume vor, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Der Mittelgebirgsfluss im Vergleich zu den imposanten Buntsandsteinfelsen. In ansprechenden und informativen Dioramen präsentieren sich Ihnen die Bewohner dieser Lebensräume wie Biber, Steppengrashüpfer, Ameisenlöwe oder Schlingnatter sowohl optisch als auch akustisch. Eine Vogeluhr verrät, wann welche Vögel der Region singen und die Eiche erlaubt Einblicke in ihr Innenleben.
Rufel, das Maskottchen, begleitet Jung und Alt durch die dargestellten Lebensräume und weckt die Neugier auf noch weitere spannende Erlebnisse bei einer Wanderung durch die Rureifel.

Rufel, eine Mauereidechse, ist das Maskottchen der Ausstellung
Rufel, das Maskottchen der Ausstellung

Die Ausstellung Rur und Fels ist geöffnet vom 01. April bis 31. Oktober
Sonntags von 11 – 17 Uhr und nach Vereinbarung

Führungen für Gruppen finden auch in der Woche nach Vereinbarung statt. Sprechen Sie uns an!
Tel.: 02427/94987-0 oder
info(at)biostation-dueren.de *

Eintrittspreise

Der Eintritt für die Ausstellung ist frei.

Biostation und Deutsche Bahn kooperieren im Projekt Klasse unterwegs

Schulklasse auf Exkursion mit der Biologischen Station
Neues entdecken: Exkursion mit der Biologischen Station

Jetzt ist die Biologische Station Düren offiziell Partner der Deutschen Bahn im Projekt Klasse unterwegs. Für Schulklassen und Lehrer ist hierdurch ein weiteres attraktives Angebot entstanden. Die Deutsche Bahn hilft bei der Planung und dem Transport, die Biologische Station bietet spannende und erlebnisreiche Stunden für den Schulausflug. Wir freuen uns, dass dank der Kooperation die Station als ein sehr gut mit öffentlichem Nahverkehr erreichbarer außerschulischer Lernort über die Internetseiten der DB weiter bekannt gemacht wird. Für Schulklassen die uns und unsere Naturerlebnisangebote nutzen wollen bietet der Service der Bahn hierzu eine wertvolle Hilfestellung.

Interessierte Lehrer finden uns in der Zielkategorie Natur und Umwelt auf den Seiten Klasse unterwegs der Deutschen Bahn – Biostation Düren

Weitere allgemeine Hinweise zum Angebot Klasse unterwegs der deutschen Bahn


*Hinweis: Zum Schutz gegen Spammail wurde das @ durch (at) ersetzt. Vor dem Verschicken muss dies korrigiert werden.