Montag, 07. Juni 2021

Insektenoasen in der Bördelandschaft

Dieses LVR-Projekt legt Trittsteinbiostope an

In April wurden erneut zehn Flächen mit regionalem Saatgut eingesät. Im LVR-Projekt "Insektenoasen in der Bördelandschaft" wurden in den Kommunen Vettweiß, Nörvenich, Titz, Düren und Inden bisher schon 57.295 m² Gras in blühende Insektenoasen umgewandelt. Im September werden weitere Flächen eingesät.

teaser-bild
Frisch eingesäte Fläche in Wissersheim