Die Biologische Station Düren

Bereits seit 1997 praktiziert die Biologische Station im Kreis Düren e.V. angewandten Naturschutz. Die ackerbaulich geprägte Bördelandschaft im Norden und die waldreiche Mittelgebirgslandschaft im Süden werden durch die längs durch den Kreis Düren fließende Rur verbunden. Sie beherbergen unterschiedliche Landschaften und Schutzgebiete, von denen viele erst durch Bewirtschaftung entstanden sind. Sie sind Lebensräume für seltene Tier- und Pflanzenarten, stellen aber auch Erholungsräume für die Menschen in der Region dar.

Eingebettet in diese abwechslungsreiche Landschaft arbeitet die Station als regional verankerte Schnittstelle zwischen behördlichem und ehrenamtlichem Naturschutz einerseits und den verschiedenen landnutzenden Personen andererseits.

Die Biologische Station Düren ist Teil des Netzwerks der Biologischen Stationen in NRW.

Weitere Informationen über die Arbeit der Biologischen Stationen finden Sie auf der Homepage des Dachverbands unter: www.biostationen-nrw.com.

Über das Netzwerk der Biologischen Stationen in Nordrhein-Westfalen informiert der Flyer des Dachverbands Biologische Stationen NRW zum Herunterladen als PDF.